Y27 Lsi(f)-A

Das Drehgestell Y27 Lsi(f)-A ist eine Variante des Standard-Güterwagendrehgestells Y27. Für die Verwendung bei Gleisbaumaschinen ist das Drehgestell mit Radsatzgetrieben und Hydrostatikmotoren ausgerüstet.

 

Da das Y27 keinen Kopfträger besitzt, konnte der Freiraum für einen leistungsfähigen Antrieb genutzt werden. Allerdings ist nur eine einseitige Abbremsung der Radsätze möglich.

 

Um eine bremstechnische Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h im beladenen Zustand zu gewährleisten, ist der Einsatz von Verbundstoff-Bremsklotzsohlen notwendig. Im Drehgestell sind alle zur Bremskrafterzeugung notwendigen Bauteile eingebaut, die beiden unter dem Querträger angeordneten Doppelbremszylinder besitzen eingebaute Gestängesteller. Wahlweise kann eine Feststellbremse montiert werden.

 

Das Drehgestell besitzt an den Enden der Langträger vorgebohrte Platten, an die Sonderteile, zum Beispiel Schienenräumer, angebaut werden können.

 

Die Fertigung bei ELH erfolgt nach eigenem Zeichnungssatz.

 

 

Technische Daten    
Radsatzlast20t
Höchstgeschwindigkeit  
  Lauftechnisch120km/h
  Bremstechnisch  
    leer100km/h
    beladen100km/h
Radsatzstand1800mm
Laufkreisdurchmesser920mm
Eigenmasse  
Grundversion5700kg